Staudenhibiskus – Riesenhibiskus

Der Staudenhibiskus

Hierbei handelt es sich um eine besondere Hibiskuskreuzung mit überwältigenden Blüten. Bis zu 30 Zentimeter große Blüten trumpfen ab Ende Juli auf. Die Blütezeit läuft bis in den Oktober und wird durch dauerhaft kühle Nachttemperaturen von unter 8°C beendet. Nach dem ersten Frost zieht dieser Hibuskus ein, das Laub fällt ab und die Stängel werden braun. Ab diesem Zeitpunkt dürfen die alten Stängel kurz über der Erde abgeschnitten werden.

Wundern Sie sich nun nicht, der Austrieb setzt im Frühjahr auffallend spät ein! Ein Austrieb Ende Mai bis Mitte Juni ist völlig normal! Dann verhält sich der Hibiskus allerdings ähnlich wie Mais. Sie können jeden Tag bei dem Wachsen zusehen. Deshalb nenne ich ihn auch gern „Riesenhibiskus“. Durch eine kräftige Gabe Langzeitdünger und regelmäßiges Gießen erhalten Sie ab Ende Juli wieder eine fantastische Blüte!

Hibiscus Berrylicious, Staudenhibiskus, Riesenhibiskus
Hibiscus ‚Berrylicious‘

Gern wird zu unserem Staudenhibiskus einfach Sumpf-Eibisch gesagt. Das stimmt aber nur bedingt. Wir wollen deutlich machen, dass es sich hierbei um eine wiederkehrende Staude handelt, welche im Sommer gern viel Wasser hat, jedoch im Winter nicht. Deshalb wäre der Name Sumpf-Eibisch irreführend und würde auf einen falschen Standort (Wasser-Sumpf-Bereich) im Garten schließen lassen.

Bei unseren Staudenhibiskus handelt es sich deutlich sichtbar um gekreuzte Sorten. Verschiedene Wildformen aus Nordamerika wurden hier miteinander gekreuzt. Unter anderem Hibiskus cannabinus, H. militaris, H. moscheutos, H. leavis oder H. coccineus – allesamt winterharte und attraktive Kreuzungsvorlagen für eine haltbare und überzeugende Sortenvielfallt. Die Staudenhibiskus sind mit einer Frostverträglichkeit von bis zu -34°C bekannt!

Hibiscus Berrylicious, Staudenhibiskus, Riesenhibiskus
Hibiscus ‚Berrylicious‘

Diese Pflanzen sind echte Hingucker („Riesenhibiskus“ ist nicht geschwindelt). Ob als Kübelpflanze auf der Terrasse (auch im Kübel winterhart, Sie dürfen die Kübel ganzjährig im Freiland stehen lassen) oder im Garten an einem sonnigen Platz. Auch schon bevor die Staude zur Blüte kommt sorgt das attraktive Laub für einen Blickfang. Die gigantischen Blüten sind ein echter Magnet für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. Wildverbiss durch Rehe oder Fraßschäden durch Schnecken sind nicht zu erwarten.

Die Blüten sind übrigens essbar und auch für Früchtetee geeignet. Sie können die Blüten z.B. zur Dekoration von Salaten verwenden. Für einen Hibiskusblütentee legen Sie eine frisch geerntete Blüte in eine Kanne und übergießen Sie mit kochendem Wasser.

Hibiscus 'Midnight Marvel', Staudenhibiskus, Riesenhibiskus
Hibiscus ‚Midnight Marvel‘

Hoffentlich haben wir Sie überzeugt, sich so einen neuen Schatz für Ihren Garten zuzulegen. Kommen Sie in unsere Gärtnerei oder auf eine unserer Gartenveranstaltungen und kaufen sich Ihren künftigen Liebling.

Am Sonntag, den 6. Mai  stellten wir Ihnen unter anderem den Staudenhibiskus
in der Sendung „MDR Garten“ im MDR-Fernsehen vor.
Alle Sendungen des „MDR Garten“ können Sie sich in der
MDR-Mediathek im Internet ansehen.

Hibiscus 'My Valentine', Staudenhibiskus, Riesenhibiskus
Hibiscus ‚My Valentine‘

 

Ihr Staudenspezialist in Erfurt