Gartentipps 2019/04

Klenart-Stauden-Logo Gärtnerei
Klenart-Stauden
Pascal Klenart
Stotternheimer Str. 16
D-99087 Erfurt
www.klenart-stauden.de
Tel.: 0361 – 5548928
Fax: 0361 – 65372371
e-Mail: info@klenart-stauden.de
Öffnungszeiten (März – Oktober):
Mo. bis Fr.: 9-18 Uhr, Sa.: 9-16 Uhr

Gartentipps April 2019


Liebe Staudenfreunde,

zunächst möchte ich mich recht herzlich bei den vielen Besuchern zu unserer Saisoneröffnung bedanken. Es gab ja auch Vieles zu erfahren und zu entdecken. Der angekündigte Düngerversuch ist nun in vollem Gange und wir sind schon gespannt auf das Ergebnis.

Führung durch die Gärtnerei Klenart-Stauden

Bild: Saisoneröffnung 2019

Eine häufig an uns gestellte Frage ist: Mit welchen Düngern arbeiten Sie eigentlich in Ihrer Gärtnerei? Schließlich sind die meisten unserer Pflanzen kräftig in ihrer Struktur und satt in der Laubfarbe. Allgemein arbeiten wir mit einem Langzeitdünger als Grunddünger. Das bedeutet, wenn unsere Stauden getopft werden, erhalten Sie automatisch den Langzeitdünger, der die Pflanzen für ungefähr 6 Monate mit Nährsalzen versorgt.

Diesen Dünger empfehle ich Ihnen grundsätzlich, vor allem bei sämtlichen Pflanzen in Gefäßen, seien es Kübel, Balkonkästen oder Ähnliches. Durch das geringe Volumen der Behälter liegt es auf der Hand, dass Nährstoffe hier nur sehr begrenzt zur Verfügung stehen. Wenn Sie für Ihre Kübel- und Balkonkastenpflanzen im Frühjahr einen Langzeitdünger verwenden, sind Sie gut beraten.

Pflanzen im Garten mit hohem Nährstoffbedarf, wie beispielsweise Hibiskus, Rittersporn oder Rosen, können ebenso mit diesem Langzeitdünger versorgt werden. Gedüngt wird am besten im April. Generell finden Sie die Dosierung auf der Produktverpackung. Gern verraten wir Ihnen aber auch unsere Erfahrungen. Der von uns verwendete Langzeitdünger heißt Manna Cote bzw. Osmocote und ist auch in unserer Gärtnerei erhältlich.

Langzeitdünger für die Grunddüngung

Bild: Langzeitdünger

Mit dem eben beschriebenen Langzeitdünger ist es in der Regel aber nicht getan. Wenn die Pflanzen sich gut entwickelt haben und nun möglichst reich und lange blühen sollen (und auch wollen), so brauchen sie „Nachschub“ an Nährstoffen. Die Profi-Gärtner düngen dann flüssig, wir machen das auch. Allerdings gibt es unzählige Flüssigdünger, doch welcher ist nun am besten für die Pflanzen? Wenn regelmäßig flüssig gedüngt wird, ist es ratsam, einen hochwertigen Dünger zu verwenden. Der Unterschied zwischen diesem und günstigeren Produkten ist einfach zu erklären.

Die günstigen Flüssigdünger bestehen in der Regel zum größten Teil aus (günstigem) Nitrat-Stickstoff. Dieser wird zwar von der Pflanze benötigt, jedoch gibt es weitere, für die Pflanzen wichtige Nährsalze (Ammonium-Stickstoff, Phosphor, Kalium, Magnesium). Des Weiteren sind Spurenelemente, die teuer in Gewinnung und Verarbeitung sind, nicht in Düngern im unteren Preissegment enthalten (z.B. Schwefel, Bor, Zink, Eisen, Kupfer). Gerade diese werden aber dauerhaft von den Pflanzen benötigt. Die Spurenelemente sorgen für kräftige Blattadern und -zellen, auch zur Frucht- bzw. Blütenbildung werden sie gebraucht.

Ähnlich wie bei uns Menschen, wo eine Ernährung aus Eiweißen, Fetten und Kohlenhydraten in ausgewogenem Verhältnis entscheidend für das körperliche Wohlbefinden ist, so sind es bei den Pflanzen 13 verschiedene Nährstoffe, die dafür sorgen, dass es ihnen gut geht. Das natürlich unter Berücksichtigung der Ansprüche an den Standort und der sonstigen äußeren Einflüsse.

Ich selbst bin sehr probierfreudig und habe seit letztem Jahr einen wirklich hochwertigen Flüssigdünger im Einsatz. Dieser konnte sofort nach der ersten Verwendung positive Ergebnisse liefern. Als ich Anfang September auf einem Pflanzenmarkt in Berlin stand, bestätigte sich dies sichtbar! Meine Pflanzen waren satt und kräftig in Farbe, Größe und Gestalt. Mein Stand fiel zwischen den über 70 Gartenbaubetrieben sofort positiv auf. Selbst die Kunden und Kollegen sprachen mich darauf an. Sie sehen also, guter Dünger zahlt sich wirklich aus.

Wuxal Universal Flüssigdünger

Bild: Flüssigdünger

Gern möchte ich Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen Dünger auszuprobieren. Den Superdünger gibt es überwiegend in großen Gebinden für den professionellen Gartenbau, doch ich habe Flaschen mit dem Inhalt von einem Liter für Sie als Endkunden abfüllen lassen. Der Preis für die Literflasche ist 9,50 €. Wenn der Dünger Sie überzeugt hat, bringen Sie einfach die leere Flasche mit in unseren Betrieb und wir füllen sie für nur 7,50 € wieder auf. So kann ich Ihnen meinen Rabatt für die Großabnahme weitergeben. Probieren Sie es aus, ich verspreche Ihnen, Sie werden begeistert sein! Der Dünger eignet sich auch sehr gut für Zitrus- und Zimmerpflanzen.

Apropos Dünger: Denken Sie daran, Ihre Pflanzen rechtzeitig zu düngen, denn jetzt beginnen die klassischen Wachstumsmonate für Ihre Pflanzen. Hier noch mein (bisher) streng gehüteter Geheimtipp: Wenn Sie im kommenden Frühjahr wieder eine tolle Blumenzwiebelblüte in Ihrem Garten sehen möchten, sollten Sie jetzt die Blätter der Zwiebelpflanzen flüssig düngen.

Tulpenbeet in voller Blüte

Bild: Tulpen in voller Blüte

Viele Grüße
Ihr Gärtnerteam von Klenart-Stauden aus Erfurt

Bitte besuchen Sie uns im Internet unter www.klenart-stauden.de


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen,
können Sie sich auf folgender Internet-Seite abmelden:
klenart-stauden.de/kontakt/newsletter

Ihr Staudenspezialist in Erfurt