Gartentipps 2018/04

 

Klenart-Stauden-Logo Gärtnerei
Klenart-Stauden
Pascal Klenart
Stotternheimer Str. 16
D-99087 Erfurt
www.klenart-stauden.de
Tel.: 0361 – 5548928
Fax: 0361 – 65372371
e-Mail: info@klenart-stauden.de
Öffnungszeiten (März – Oktober):
Mo. bis Fr.: 9-18 Uhr, Sa.: 9-16 Uhr

Gartentipps April 2018


Immertragende Erdbeeren

Liebe Staudenfreunde,

Viele unserer Stauden- und Gartenfreunde kennen sie bereits, wir haben sie in großer Sortenvielfalt im Sortiment. Es handelt sich um die Immertragenden Erdbeeren.

Fragaria x ananassa 'Arriba Rose'

Bild: Fragaria x ananassa ‚Arriba Rose‘

„Fragaria x ananassa“ hat von der Abstammung nichts mit unseren in Europa wachsenden Erdbeeren zu tun. Bei der sogenannten Ananas-Erdbeere, Immertragende Erdbeere oder Kulturerdbeere handelt es sich um zwei miteinander gekreuzte Wildformen aus Amerika. Eine dieser Wildformen stammt aus Chile (Fragaria chiloensis), die andere aus dem US-Bundesstaat Virginia (Fragaria virginiana). Beide Arten wurden durch die Seefahrt nach Europa gebracht und in Botanischen Gärten durch Fremdbestäubung miteinander gekreuzt. So entstand ein Erdbeertyp mit besten Eigenschaften für uns „Vernascher“.

Als Gärtner ist mir bewusst, dass man durch Züchtung allerhand optimieren und verbessern kann. Die wirtschaftlichen Interessen des Handels an großen Früchten, langen Lagerzeiten sowie Resistenz gegen Grauschimmel haben eine Bandbreite von weit über 1.000 Sorten hervorgebracht, sodass die Vielfalt schier erschlagend ist. Eine wohlschmeckende Erdbeere, die alle gewünschten Eigenschaften – insbesondere die der Haltbarkeit – miteinander verbindet, wird es aber wohl doch nicht geben. Wenn sie gern leckere, frische Erdbeeren naschen möchten und das am liebsten vom Frühling bis zum Herbst, dann empfehle ich Ihnen unserer Ananas-Erdbeeren.

Fragaria x ananassa 'Gasana'

Bild: Fragaria x ananassa ‚Gasana‘

Damit die Pflanzen auch Ihnen Spaß und Freude bereiten,
hier ein paar Tipps für eine erfolgreiche Erdbeerkultur:

Erdbeeren sollten niemals trocken stehen. Gleichzeitig wollen sie aber auch keine Staunässe! Wer nur trockene Standorte zur Verfügung hat, sollte den Boden vor der Pflanzung mit Kompost oder Mist und etwas Ton verbessern. Ein regelmäßiges Wässern ist in jedem Fall empfehlenswert. Bei schweren, feuchten Böden hat sich der Anbau auf kleinen Dämmen bewährt. Durch die Erhöhung ist Staunässe ausgeschlossen. Übrigens: der Anbau dieser Erdbeeren in Kübeln, Balkonkästen, Ampeln oder Hochbeeten ist eine super Idee, nicht nur aus Platzgründen. Durch die Blüte von April bis September und die Früchte von Mai bis Oktober sehen die Pflanzen ganzjährig attraktiv aus.

Vergessen Sie regelmäßiges Düngen nicht. Durch die lange Erntezeit benötigen die Beeren viele Nährstoffe. Diese geben Sie den Pflanzen entweder durch Kompost und Biodünger, der regelmäßig von März bis Juli zugeführt wird oder durch einen Langzeitdünger Anfang April.

Sind die Erdbeeren im Beet ausgepflanzt, sollte im Frühjahr etwas gegen Schnecken unternommen werden und spätesten ab Erntebeginn Stroh untergelegt werden. So schimmeln die Früchte nicht und es haften keine Erdreste an ihnen. Wer die Pflanzen in Ampeln oder Balkonkästen hat, ist diesbezüglich fein raus.

Fragaria x ananassa 'Elan'

Bild: Fragaria x ananassa ‚Elan‘ ist eine weiß blühende und stark tragende Sorte mit großen Früchten

Wir führen aktuell 12 Sorten Immertragender Erdbeeren. Gern empfehlen wir Ihnen die richtige Sorte für Ihren Garten.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und anschließend  eine ertragreiche Erdbeersaison.

Noch ein Veranstaltungshinweis:
Am Samstag, den 9. Juni um 14 Uhr hält Herr Hermann Oehring in unserer Gärtnerei einen Vortrag über den „Blauen Schatz der Gärten“ (Karl Foerster) – den hohen Staudenrittersporn.  Behandelt werden die Sortenauswahl, die Einordnung in den Garten und es gibt viele Ratschläge für die dauerhafte Kultur und Pflege dieser prächtigen Stauden. Einzelheiten finden Sie in Kürze auf unserer Internetseite.

Viele Grüße
Ihr Gärtnerteam von Klenart-Stauden aus Erfurt

Bitte besuchen Sie uns unter www.klenart-stauden.de


Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen,
können Sie sich auf folgender Internet-Seite abmelden:
klenart-stauden.de/kontakt/newsletter

Ihr Staudenspezialist in Erfurt